Bühnenaufführungen dürfen auch zu Beginn des Jahres 2021 nicht stattfinden

 

Liebe Damen und Herren, Mitglieder und
liebe Freunde des Berliner Besucherrings,

wie Sie sicher aus den Medien erfahren haben, bleiben nun sämtliche
Bühnenaufführungen bis auf weiteres abgesagt. Weder die Theater
noch wir können planen und Ihnen Angebote machen. Die vorsichtigen
Anfänge mit reduziertem Publikum durch ausgebaute Sitzplätze und
Hygienekonzepte konnten gegenüber dem jahreszeitlichen Trend der
Infektionsausweitung nichts ausrichten.

Die Kultur in Berlin hatte wie auch anderswo zu wenig Fürsprecher, um
trotz weitreichender Maßnahmen wenigstens in einem kleineren
Rahmen weitermachen zu dürfen.
Doch auch viele andere Bereiche sind schwer getroffen, und Rücksichten
auf wirtschaftliche Erwägungen spielen gerade ohnehin kaum eine Rolle.

Vorbei ist nun die Selbstverständlichkeit, aus einem großen Abendprogramm
frei wählen zu können. Wir verzichten seit Monaten und werden weiter
verzichten müssen, aber ungezählte Künstlerinnen und Künstler haben
ihre Arbeit und ihr Einkommen verloren. Wir hoffen sehr, dass es diesen
Menschen, die für die Kunst brennen und die auf Publikum und Offenheit
angewiesen sind, dass es diesen Menschen in den nächsten Monaten
nicht allzu schlecht ergehen möge und sie durchhalten, um uns im
nächsten Jahr mit kleinen und großen Aufführungen zu erfreuen, damit 
die Berliner Kulturlandschaft wieder zu dem wird, was wir gerade jetzt
so bunt und lebhaft in Erinnerung behalten haben.

Bewahren Sie sich Ihre Freude an schönen Aufführungen und bleiben Sie
vor allem gesund! 

Mit freundlichen Grüßen, Ihre

Bozena Seidel, Geschäftsführerin